Rodde mit nächstem Dreier

SV Mesum II
Die Eintracht aus Rodde war am vergangenen Sonntag bei der Reserve vom SV Mesum zu Gast und holte sich die nächsten drei Punkte.
Jedoch sah es nach 16 Minuten erstmal nicht gut aus. Die Mesumer spielten einen langen Ball durchs
Zentrum, Timo Aßmann stand nicht gut und Sascha Wesenberg verarbeitete den
Ball gut und schob trocken zum - 1:0 ein. Danach nahm Mesum etwas mehr das
SV Mesum II 1
Spiel in die Hand, aber auch die Eintracht hatte ihre Möglichkeiten. Wie Jonny in
der 39. Minute, Freistoß aus ca. 20m direkt aufs Tor, jedoch hatte Torwart Dietz
etwas dagegen und parierte glänzend. In der 41. Minute war es dann aber soweit,
Oldie Phil bekam im 16er den Ball, die Mesumer plädierten auf Handspiel, der
Schiedsrichter ließ aber weiterspielen, Phil alias Patrick Heller legte den Ball auf
seinen Namensvettern Patrick Heeke zurück und der staubte mit links ab.
Mesums Torwart und Innenverteidiger halfen noch beim Tor – 1:1!
Halbzeit!
In der 56. Minute dann der erste Wechsel bei der Eintracht – Jonny ging und
unsere Elke kam aufs Feld, dieser war heiß die Punkte gegen seinen Bruder mit
nach Hause zunehmen. Es folgten viele Torchancen für Rodde, die aber alle nicht
verwertet werden konnten. Es dauerte bis zur 70. Minute, der ebenfalls
eingewechselte Tauer spielte einen langen Ball auf Manu, der legte wie beim 1:1
zurück auf Patti und der schob wieder trocken ein – 1:2! Nur 4 Minuten später
wieder ein Tor, der Innenverteidiger von Mesum spielte einen Fehlpass auf Manu,
dieser nahm das Geschenk an, rannte los und behielt einen kühlen Kopf – 1:3!
Die Mesumer wurden durch zwei Freistöße 79. & 89. Minute nochmal gefährlich,
aber zum Torerfolg reichte es nicht. In der 86. Minute spielte Alex lang auf Elke,
der wollte aber kompliziert mit der Hacke ablegen und die Torchance ist
vergeben. In der Nachspielzeit machte es Elke dann aber besser und legte quer
auf Phil – 1:4 Endstand!
Die Fehler des Spiels wurden direkt bei einer kleinen Taktikbesprechung
analysiert und besprochen, sodass am nächsten Sonntag beim Spiel gegen die
Drittvertretung von Vorwärts Wettringen die nächsten Punkte gesammelt werden
können.
Des Weiteren wünschen wir den Langzeit verletzten Mitspielern weiterhin gute
Genesung! Dazu kommt jetzt auch Marcel Munser. Dieser hatte am Freitag eine
böse Begegnung mit der Schubkarre und fällt voraussichtlich einige Wochen aus!
Du machst das Schöner Marcel! Gut Kick