Nachwuchsfußballer beweisen sich beim DFB-Fußballabzeichen

IMG_1336[1]
Der Saisonauftakt der Minis 1 startete am Donnerstag mit der Abnahme des DFB-Fußballabzeichens.

Die Sommerferien neigen sich dem Ende und die neue Saison begann nun auch für die Nachwuchskicker der Minis 1 der JSG Bevergern/Rodde. Doch dieses Jahr stand ein Saisonauftakt der besonderen Art an: Die Abnahme des DFB-Schnupperabzeichens, eine für Minikicker angepasste Form des DFB-Fußballabzeichens.

Logo Fußballabzeichen
Zehn motivierte Spieler stellten sich den drei Stationen mit den Namen „Dribbelkünstler“, „Kurzpass-Ass“ und „Elferkönig“.  In den drei Übungen ging es dabei um Ballkontrolle, gezielte Pässe und schließlich um den perfekten Torschuss. Dass schon die jüngsten Kicker unserer Spielgemeinschaft diese Fähigkeiten besitzen, zeigen die Ergebnisse der Abnahme:  9 mal Gold und einmal Bronze konnten die Trainer Karolina Frommeld, Markus Ottenhues, Stefan Schnetgöke und Fabian Hesping, der 2. Vorsitzende der Jugendabteilung Rodde, überreichen.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung und eine erfolgreiche Saison 2017/2018!!!