27. Spieltag Hauhenhorst III- Eintracht Rodde III

Rodde 3
Zum Heimspiel in Rodde empfingen die Mannen die Drittvertretung aus Hauhenhorst am 02.05.2018 um 19:30 Uhr.

Pünktlich um 19:30 Uhr pfiff der Schiedsrichter Jonas Jürgens das Spiel in Rodde an. Beide Mannschaften begannen Ihr Spiel engagiert in einem von beiden Seiten fair geführten Spiel.
In der 15. Minute ging Rodde durch einen Distanzschuss von Alexander Miltrup in Führung. Die Führung währte allerdings nur bis zur bis zur 23. Minute. Hier erzielte Manuel Lichter den Ausgleichstreffer.
Im weiteren Spielverlauf hätten beide Mannschaften, bestimmt noch 3 bis 6 Tore schießen können. Alleine aus Rodder Sicht hatten Alexander Hunold (4) und Dirk Dingerdissen (3) Hundertprozentige Dinger um ihre Mannschaft wieder in Führung zu bringen. In der 82. Minute ging dann jedoch Hauhenhorst durch einen Strafstoß in Führung und diese hielten die Gäste auch bis zum Schlusspfiff.

Rodde 3
Jetzt heißt es am Vatertag gegen Ski Club eine ähnliche Leistung abzurufen, um eventuell etwas zählbares mitzunehmen.

Zur Aufstellung des Tages: Benjamin Ter Horst, Sven Klumps, Christoph Üffing, Dominik Hermeling, Tobias Wolters, Rene Edelbusch, Dirk Dingerdissen, Gerrit Richter, Alexander Miltrup, Maik Greiwe, Alexander Hunold, Carsten Pott, Daniel Schley, Marco Wagner, Daniel Moorkamp